Nightly Homeshooting mit Sabrina

Mein erstes Nightshooting fand an einem Freitagabend, bei und mit Sabrina statt.

Im neuen, zukünftigen Haus von Sabrina & Familie, haben wir die aktuelle oldschool Einrichtung als charmante Retrokulisse genutzt und mit all unseren kreativen Ideen ein wirklich megatolles Shooting umgesetzt. Im Grunde wurde ich von dieser Größe der Räumlichkeiten und dem Style überrascht. Ich habe mir zunächst einmal 1h die Location zeigen lassen, bevor wir das erste Getränk beim Kennenlern-Talk

zu uns nahmen.

Sabrinas Rezension findet Ihr am Ende des Beitrags.

Die ursprüngliche Shooting Grundidee war das Thema "wet hair" Shooting, was wir kurzerhand auf "sensual wet hair homeshooting" angepasst haben.

Wie bei meinen Homeshootings meist unvermeidbar, war mein Auto mal wieder pickepacke voll bis unter

das Dach. Die erste Aktion vor Ort war also den Wagen zu entladen und einen geeigneten Ort im Haus zu finden. Das war relativ leicht, ich habe mir einfach ein Viertel des Wohnzimmers geschnappt und erstmal alles abgeladen. Einen Teil davon könnt Ihr hier sehen.

Sabrina fand eine freie Stelle im Schlafzimmer für ihr "Equipment", was eigentlich auch nicht weniger Platz einnahm, als meine Sachen.



Unser erstes Set sollte dann der meeega lange Flur mit seinen schönen Kronleuchtern werden.



Das wurden dann auch schon mal wirklich tolle Bilder und die obligatorische Anfangsnervosität war danach

verflogen.


Anschließend haben wir geschaut was Outdoor so möglich wäre, schließlich war das Wetter noch prima.


In einem weiteren Set wurde es dann etwas bunter. Ein Jinbei EF-200 Dauerlicht mit Snoot Aufsatz bündelte uns das Licht und wurde dazu dann noch mit DIY Schablonen entsprechend unterschiedlich geformt.


Als Ergebnis gab es dann z.B. etwas in dieser Art. Wie man sieht, war immer ein wenig Wasser im Spiel.


Das Shooting machte so viel Spaß, dass ich dann auch noch meine Frau anrief, damit sie kurz zur Location kommt. Quasi in die erweiterte Nachbarschaft. Dabei entstand auch ein kleines Video.




Es ging von Raum zu Raum, bis hinab in den Partykeller. Auch hier gab es tolle Hingucker Locations.


Im Schlafzimmerbereich konnten wir dann wirklich sehr sinnliche Fotos schießen.

Bevor es dann nun zu Sabrinas Kommentar geht, hier noch eine kleine BTS Galerie.


Kommentar Sabrina:


"Das Homeshooting mit Bernd hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht... er ist so professionell in dem, was er tut, kreativ, voller guter Ideen, tiefenentspannt, aber trotzdem voller Engagement, humorvoll, super sympathisch und hat einen genialen Blick dafür, dich als Model perfekt in Szene zu setzen und abzulichten. Großes Kompliment und vielen Dank an dich, lieber Bernd, für unser unglaublich tolles Shooting. Freue mich schon aufs nächste Mal."