• Bernd Seyme

3rd Homeshooting mit Sanata

Eigentlich stand diesmal ein Shooting mit einer Freundin von Sanna auf dem Programm, aber leider musste sie aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen, so dass das Shooting dann doch mit Sanna stattfand. Wie schon beim ersten gemeinsamen Shooting, sollte wieder Sanatas kleine Wohnung zum Homestudio werden. Es wäre schade gewesen wenn der Termin nicht hätte stattfinden können, wollte ich doch mal mein neues Spielzeug ausprobieren.


Das Jinbei EF200 LED Dauerlicht hab ich schon länger, ein super Teil wenn man keinen Bock auf Blitzen hat. Das Teil hat im Grunde die gleiche Größe wie ein professioneller Blitzkopf. Ich hab da z.B. vor Jahren mal einen Jinbei HSS610 gekauft. Das Teil steht allerdings ein wenig ungenutzt in der Ecke herum. Dauerlicht ist irgendwie cooler im Handling.



Ich habe hier bisher oft eine 90er Octabox oder 120er Striplight Softbox verwendet, wollte aber mal etwas konzentrierteres Licht erzeugen.


Ich habe mir dann mal ein Jinbei Snoot organisiert, um das Licht extrem zu bündeln. Bei Sanna kam das Teil dann zum ersten Mal inkl. Wabeneinsatz zum Einsatz.




Kommentar von Sanna:


"Wie immer hat mir die Zusammenarbeit mit Bernd eine große Freude bereitet.

Diesmal haben wir bereits zum dritten Mal meine Wohnung als Location genutzt. Mit Licht- und Schattenspielen ist es Bernd gelungen, diese knapp 60qm riesig erscheinen zu lassen und hat mir damit eine neue Seite der Kunst der Fotografie gezeigt. Für mich ist Bernd einer der besten Fotografen schlechthin, mit dem ich zusammenarbeiten darf. Aufgrund seiner Fachexpertise, seiner Ehrlichkeit und seinem aufgeschlossenem sowie humorvollem Wesen schätze ich ihn sehr und freue mich jetzt schon auf weitere Zusammenarbeiten. Bernd Seyme - DER Fotograf, den ich mit bestem Gewissen weiterempfehlen kann!

Vielen Dank! Sanna."


Hier dann mal einige Bilder vom Shooting.



© 2020  Bernd Seyme